Kennenlernseminar der Stipendiaten

Start des Bildungsprogramms der Johannes Stiftung Bistum Mainz

Mainz. Von Freitag, 3., bis Samstag, 4. November, hat das erste Seminar im Rahmen des Stipendienprogramms der Johannes Stiftung Bistum Mainz stattgefunden. Ziel des Seminars war vor allem das Kennenlernen der rund 55 Kinder und Jugendlichen untereinander und mit dem Team der Stiftung. Mit dem Stipendium soll jungen Menschen mit Migrationshintergrund aus dem Gebiet des Bistum Mainz geholfen werden, einen guten Schulabschluss zu erreichen und ihre Talente zu fördern. Das Treffen fand in der Bistumsakademie Erbacher Hof statt.

Nach einer Begrüßung der neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten durch Bischofsvikar Prälat Dietmar Giebelmann gab es zunächst grundlegende Informationen, Vorstellungs- und Fragerunden sowie verschiedene Kommunikations- und Kooperationsspiele. Am Samstag nahmen die Stipendiatinnen und Stipendiaten unter anderem an einem Sprachtest teil und beschäftigten sich mit Werten, Stärken, Interessen und Erwartungen an die Stiftung und das Stipendium. Auf das Kennenlernseminar folgen im nächsten Jahr weitere gemeinsame Veranstaltungen wie Workshops, Lernwerkstätten, Exkursionen und Intensivkurse zur Verbesserung der Deutschkenntnisse.

Die Johannes Stiftung Bistum Mainz setzt sich für die Integration von Kindern und jungen Menschen mit Migrationshintergrund ein. Ziel der Stiftung ist es, lernwilligen und talentierten jungen Menschen dabei zu helfen, einen guten Bildungsabschluss zu erreichen und damit den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft und ein selbstbestimmtes Leben zu legen. Die Johannes Stiftung ist eine Unterstiftung der Stiftung Weltkirche des Bistums Mainz. Ihr Vorsitzender ist der ehemalige Bischof von Mainz, Kardinal Karl Lehmann; Bischofsvikar Giebelmann ist stellvertretender Vorsitzender.

Hinweise:

  • Alle Informationen zur Bewerbung unter www.johannesstiftung.bistummainz.de
     
  • Bischöfliches Ordinariat Mainz, Johannes Stiftung Bistum Mainz, Geschäftsführender Vorstand: Joanna Worytko, Telefon: 06131/253-568, E-Mail: johannes-stiftung@bistum-mainz.de, Internet: www.johannesstiftung.bistummainz.de
     
  • Spendenkonto: Johannes Stiftung des Bistums Mainz, Pax Bank Mainz, IBAN: DE72 3706 0193 4417 7770 11, BIC: GENODED1PAX

PM (MBN)